E-Health-Gesetz

Die vom Gesetzgeber vorgegebenen Fristen zur Vernetzung von Ärzten, Kliniken und Apothekern über die Telematikinfrastruktur (TI) können wohl nicht eingehalten werden. So erscheint es zweifelhaft, ob die im E-Health-Gesetz angesetzten Fristen zur Einführung des Notfalldatenmanagements und des elektronischen Medikationsplans (jeweils Januar 2018) sowie des Starts der elektronischen Patientenakte (Januar 2019) tatsächlich eingehalten werden können. Nach derzeitigen Informationen verschiebt sich die elektronische Patientenakte voraussichtlich um mindestens zwei Jahre. Das Bundesgesundheitsministerin hat bereits angekündigt, dass die Pflicht für Ärzte zum Onlineabgleich der Versichertenstammdaten nicht wie ursprünglich geplant zum Juli 2018 gereift; sie werden bis Ende 2018 Zeit haben, sich technisch an die Telematikinfrastruktur anzubinden.

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Social Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon

© 2016 by Kompetenz-Zentrum für Heilberufe, Stand Mai 20018