Orientierungsgespräche / Aufklärungsgespräche

Orientierungsgespräche / Aufklärungsgespräche

Das Oberlandesgericht Dresden hat am 15.11.2016 (Az. 4 U 507/16) entschieden, dass ein Orientierungsgespräch mit dem Arzt, das mehr als 6 Monate vor einer Operation stattfindet, wegen eines erheblichen zeitlichen Abstandes, unabhängig von seinem Inhalt, keine ausreichende Aufklärung mehr darstellt.

Um sich nicht schadenersatzpflichtig zu machen, ist es zu empfehlen, dass vor der Operation ein neues Orientierungsgespräch / Aufklärungsgespräch stattfindet und dieses Gespräch dokumentiert wird.

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Social Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon

© 2016 by Kompetenz-Zentrum für Heilberufe, Stand Mai 20018