Irrtümer im Arbeitsrecht

Es gibt Irrtümer, die sich erstaunlich hartnäckig halten, wie z. B.:

  • ein Arbeitsverhältnis kommt nur mit schriftlichem Arbeitsvertrag zustande,

  • nach drei Abmahnungen darf der Chef kündigen,

  • während der Arbeitnehmer krank ist, darf ihn der Chef nicht entlassen,

  • wenn der Arbeitgeber kündigt, ist eine Abfindung fällig,

  • der Arbeitnehmer muss erst nach 3 Tagen ein Attest vorlegen,

  • ein Arbeitsverhältnis kann nur 3-mal hintereinander befristet werden.

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Recent Posts